„Alles aus einer Hand“: Rindfleisch von Tieren aus eigener Haltung

Rindfleisch ist ein wertvolles Nahrungsmittel. Es enthält Eiweiß, die Vitamine A, B und D sowiezahlreiche Mineralien, die wichtig für eine ausgewogene, gesunde Ernährung sind. Metzgermeister Marko Klein garantiert eine besonders hohe Rindfleischqualität durch eigene Aufzucht. Junge Bullen kommen im Alter von etwa 6 Monaten in den betriebseigenen Stall der Familie Klein nach Merzhausen. Sie kommen von Bauernhöfen der Region und werden dort zu vor in Mutterkuhhaltung aufgezogen, d. h. sie werden ausschließlich mit Muttermilch, Weidegras und ggf. Heu ernährt. Im modernen Außenklimastall werden die Tiere dann artgerecht und ohne Anbindung gehalten. Sie erhalten täglich hofeigenes, genfreies Futter ohne Zusätze, das sie gesund heranwachsen lässt und zu einer hohen Fleischqualität führt. Im Alter von 18 – 21 Monaten werden die Tiere dann ausschließlich in der familieneigenen Metzgerei geschlachtet und die Erzeugnisse auch nur hier zum Verkauf angeboten. „ So erreichen wir eine durchgängig hohe Fleischqualität, die von unseren Kunden weit über unsere Region hinaus geschätzt wird“, erläutert Metzgermeister und Inhaber Marko Klein. Diesen Unterschied kann man sehen und schmecken: „ Unser Rindfleisch hat eine kräftige dunkelrote Farbe und ist fein gemasert. Beim Anschnitt zeigt sich eine gewisse Festigkeit und eine glänzende Schnittfläche“, erklärt Frau Korell, Schwester des Inhabers, „damit gelingt ein zarter Sonntagsbraten ebenso wie herzhafte Steaks.“ Übrigens lassen sich mit Rindfleisch zu jeder Jahreszeit genussvolle Gerichte zaubern. Das bringt die Abwechslung auf den Tisch, die der ganzen Familie schmeckt. Anregungen und Rezeptvorschläge sowie Tipps zur Zubereitung erhalten sie in der Metzgerei Klein natürlich auch.

Nach oben scrollen